EAD-Dienstleistungen rund um den Kanal

Der EAD ist zuständig für die Reinigung der ca. 455 km öffentlichen Mischwasser-, Regenwasser- und Schmutzwasserkanäle, einschließlich der Rattenbekämpfung in der öffentlichen Kanalisation der Straßen, sowie für die Reinigung der Sinkkästen (Straßeneinläufe), Unterhaltung, Inspektion und Sanierung der öffentlichen Kanalisation, die Leerung der abflusslosen Gruben und die Gewässerunterhaltung in der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Kanalspülung
Für die Spülung der Kanäle werden Hochleistungsspülfahrzeuge mit qualifiziertem Personal eingesetzt. Damit wird die Kanalisation regelmäßig gereinigt und darüber hinaus Verstopfungen und andere Hindernisse (z. B. Wurzeln) beseitigt. Soweit bei der Reinigung im öffentlichen Kanalnetz Rattenbefall festgestellt wird, werden entsprechende Köder ausgelegt.

Sinkkastenreinigung
Die mehr als 12.000 Sinkkästen (Straßeneinläufe) werden mehrmals jährlich durch den EAD von dem aufgefangenen Schmutz (z. B. Splitt, Blätter) befreit, damit das Niederschlagswasser von den Straßen problemlos abfließen kann.

Gewässerunterhaltung
An den ca. 101 km Gewässern werden durch den EAD Gehölz-, Bagger-, Schilf- und Mäharbeiten entsprechend dem Bundesnaturschutzgesetz (HAGBNatSchG) durchgeführt. Soweit der Querschnitt verlandet ist, wird dieser wieder hergestellt, um den Abfluss von Niederschlagswasser zu gewährleisten und Vernässungsschäden an Ackerflächen und Gebäuden möglichst zu verhindern. Dabei kommt neueste Technik zum Einsatz. Auch die Betriebsführung für Stauanlagen erledigt der EAD.

Grubenentleerung
Die Abwässer aus den abflusslosen Gruben entsorgt der EAD ebenfalls im gesamten Stadtgebiet der Wissenschaftsstadt Darmstadt nach vorhergehender Terminvereinbarung.

Ihr Kontakt:
Bei verstopften Sinkkästen, Kanälen, Rattenbefall in der Kanalisation oder Verunreinigung in Flurgräben
Telefon: 06151 / 13 46 701, 702, 700  
Fax: 06151 / 13 46 799
E-Mail: ead@remove-this.darmstadt.de   

Bei Fragen zum Hausanschluß, TV-Inspektion oder Kanalsanierung
Telefon: 06151 / 13 46 703, 704, 705
Fax: 06151 / 13 46 799  
E-Mail: ead@remove-this.darmstadt.de   

(Termine nach Vereinbarung oder telefonischer Anmeldung)