Umwelt & Klima

Klimaschutzprojekt

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Das Klimaschutzprojekt
Energetische Sanierung der Hallenbeleuchtung der Kompostierungsanlage Kranichstein der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Laufzeit
2016

Beteiligte Partner
Elektro-Jäger GmbH, Münster

Förderkennzeichen
FKZ 03K02553

Ziel und Inhalt
Die Beleuchtung der Kompostierungsanlage in Darmstadt Kranichstein bestand überwiegend aus HQL-Lampen, weiterhin aus Halogenstrahlern und Leuchtstoffröhren. Diese sind  gegen energieeffiziente LED-Beleuchtungssysteme ausgetauscht worden. Die Beleuchtung befindet sich in zwei Hallen (Halle zur Aufbereitung der Bioabfälle und Halle zur Lagerung von Kompost), in zwei Nebenhallen, in der Werkstatt, im Außenbereich sowie im Bürogebäude.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages


Weiterführende Links
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) www.klimaschutz.de, Projektträger Jülich www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen