Straßenunterhaltung und -kontrolle

Die Straßenunterhaltung des EAD ist Ihr qualifizierter Dienstleister für die Beseitigung von Schäden an befestigten Flächen und den Neubau von Pflaster- und Plattenbelägen.

Straßenunterhaltung  
Die Mitarbeiter in der Straßenunterhaltung beheben hauptsächlich die von den Kontrolleuren festgestellten und darüber hinaus die von der Bürgerschaft gemeldeten Schäden. Dabei werden Gefahrenquellen mit Priorität behandelt. Zu den Aufgaben der Straßenbaukolonnen gehören die anfallenden Asphalt-, Beton-, Pflaster-, Platten-, Schotter- und Kiesarbeiten an den öffentlichen Verkehrsflächen.

Straßenkontrolle
Eine wichtige Komponente zur Instandhaltung der öffentlichen Verkehrswege wie Fahrbahnen,  Plätze, Geh- und Radwege ist die Zustandsüberwachung. Die Straßenoberfläche wird dabei optisch von zwei Straßenkontrolleuren beurteilt und Schäden festgestellt. Für diese Kontrollarbeiten werden die Straßen entsprechend Ihrer Priorität in Hauptverkehrsstraßen, Verkehrs- und Sammelstraßen, Wohnstraßen und Feldwege eingeteilt. Hauptverkehrstraßen werden z.B. alle 26 Tage kontrolliert und die Ergebnisse mittels modernster Kommunikationstechnik sowie Software dokumentiert. Die Software „Strako“ liefert neben den Tourenplänen für die Begehung der Kontrolleure auch Mängelberichte für den Einsatz der eigenen Baukolonnen oder auch Dritter.

Im Bereich der Straßenunterhaltung und Straßenkontrolle sind 25 Mitarbeiter ständig im Einsatz.

Gerne unterbreiten wir Privatpersonen, Gewerbe- und Industriebetrieben ein unverbindliches Angebot.

Hier finden Sie den Mängelmelder der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Ihr Kontakt:
Telefon: 06151 / 13 46 701, 707, 700
Fax: 06151 / 13 46 799
E-Mail: ead@remove-this.darmstadt.de