Gebäudereiniger - Interview mit Grga Juric

Die Kernaufgaben einer Gebäudereinigungskraft sind das Auf- und Abrüsten der Gerätewagen, die Ausführung der Reinigung nach Arbeitsanweisung, die Anwendung der vorgegebenen Arbeitsgeräte und Pflege der eingesetzten Maschinen und Geräte nach der Benutzung.

EAD:
Was macht Sie in Ihrem Job als Gebäudereiniger im Berufsalltag besonders zufrieden?

Herr Juric:
Ich gehe gerne auf die Arbeit und habe Spaß an der Tätigkeit, da sie abwechslungsreich ist. Ich kann mit vielen verschiedenen Reinigungsmaschinen fahren und auch Reinigungen in anderer Form vornehmen. Die Arbeit fällt mir leicht und ich bin am Ende des Tages zufrieden, wenn ich meinen Dienstplan erfolgreich abgearbeitet habe.

EAD:
Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag als Gebäudereiniger aus?

Herr Juric:
Zuerst schaue ich mir meinen Dienstplan an und gehe dann in die verschiedenen Objekte, um die Reinigung vorzunehmen. Ich habe ein festes Reinigungsobjekt, reinige aber auch andere Objekte die auf meinem Dienstplan stehen. Nachdem ich die Leistung erbracht habe, telefoniere ich mit meiner Vorgesetzten, die dann das Objekt besichtigt und mir eine Rückmeldung gibt. Bevor ich meinen Arbeitstag beende, infomiere ich meine Vorgesetzte, dass ich meinen Dienstplan für den heutigen Tag abgearbeitet habe.

EAD:
Welche Eigenschaften sind bei Ihrer Tätigkeit als Gebäudereiniger besonders wichtig?

Herr Juric:
Man muss gut mit den Reinigungsmaschinen umgehen können und keine Angst davor haben, Neues auszuprobieren. Es ist mir besonders wichtig, dass ich nicht nur nach meinem Plan arbeite, sondern auch hilfsbereit bin und wenn ich Zeit übrig habe, auch etwas mehr mache.

EAD:
Würden Sie die Tätigkeit als Gebäudereiniger im EAD weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Herr Juric:
Ja, da ich die guten Konditionen, wie beispielsweise die Leistungsorientierte Vergütung und die Weiterbildungsmöglichkeiten schätze. Ebenso hat man guten Rückhalt von den Vorgesetzten und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen. Dadurch besteht ein angenehmes Arbeitsklima.