Abfall von A-Z

Abfallsäcke

Zweck
Entsorgung von zusätzlichen Restabfällen, die nicht mehr in den Restabfallbehälter passen, zum Beispiel Tapetenabfälle und anderes, Hausmüll aus Renovierungs- oder Aufräumarbeiten etc.

Sammlung
zugebunden neben die Restabfalltonne stellen, EAD nimmt die Säcke bei der nächsten Restabfall-Abfuhr mit

Entsorgungsanlage
MHKW Darmstadt

Volumen
circa 70 Liter

Material
Kraftsackpapier

Preis
4,40 Euro pro Stück Gebühr

Verkaufsstellen in Darmstadt

  • EAD-Recyclinghof, Sensfelderweg 33
  • In allen Darmstädter Bezirksverwaltungen:
    Wixhausen, Falltorstraße 11
    Arheilgen, Rathausstraße 1 Eberstadt, Oberstraße 11
  • Neues Rathaus im Carree, Luisenplatz 5a

Bemerkung
Nichtamtliche Müllsäcke oder Behältnisse anderer Art werden als sog. Beimüll vom EAD nicht mitgenommen, wenn sie zur Restabfalltonne gestellt werden, da Einsammlung und Beseitigung im MHKW dann nicht bezahlt sind.

Zweck
Erfassung von Bioabfällen in der Küche, Papiertüten auch zum Einstellen in das in der Küche verwendete Vorsortiergefäß, Papier bindet Feuchtigkeit und Gerüche.

Sammlung
in die Biotonne geben

Entsorgungsanlage
Kompostierungsanlage Darmstadt-Kranichstein

Volumen
Sortiergefäß: 7 Liter; Papiertüten: 7 - 10 Liter

Material
Vorsortiergefäß: Kunststoff; Papiertüten: stärkeres Papier

Preis
Vorsortiergefäß: 6 Euro; Papiertüten: 2,50 Euro für 20 Stück Endpreis

Verkaufsstellen in Darmstadt
EAD-Recyclinghof, Sensfelderweg 33

Bemerkung
Bitte für die Bioabfallsammlung keine kompostierfähigen Kunststofftüten verwenden, da diese nicht von den anderen Kunststofftüten unterschieden werden können (Biotonne bleibt stehen) und sich bei der Kompostierung nicht rasch genug zersetzen (müssen als Störstoffe auf der Kompostierungsanlage entfernt werden).

Zweck
Sammlung von Kunststoff-Folien in Gewerbe- und Industriebetrieben.

Sammlung
Abholung durch EAD nach Terminvereinbarung

Entsorgungsanlage
Verwertungsanlage

Volumen
500 Liter

Material
transparenter Kunststoff

Preis
3,50 Euro pro Stück zzgl. Umsatzsteuer

Verkaufsstellen in Darmstadt
EAD-Recyclinghof, Sensfelderweg 33
Anlieferung und Abholung der Säcke durch den EAD nach Terminvereinbarung über das Servicetelefon 06151 / 13 46 000.

Bemerkung
In Gewerbe- und Industriebetrieben anfallende Kunststoff-Folien dürfen nicht über die Gelben Säcke des DSD-Systems entsorgt werden.

Zweck
Entsorgung von zusätzlichen Gartenabfällen, die nicht mehr in die Biotonne passen, zum Beispiel Herbstlaub, Rasenschnitt etc.

Sammlung
Separate Gartenabfall-Sammlung jedes Frühjahr und jeden Herbst nach Terminvereinbarung über das EAD-Servicetelefon 06151 / 13 46 000; am vereinbarten Abfuhrtag zugebunden bis 6:45 Uhr an den Straßenrand stellen.

Entsorgungsanlage
Kompostierungsanlage Darmstadt-Kranichstein

Volumen
circa 70 Liter

Material
Kraftsackpapier

Preis
0,70 Euro pro Stück Endpreis

Verkaufsstellen in Darmstadt

  • EAD-Recyclinghof, Sensfelderweg 33
  • In allen Darmstädter Bezirksverwaltungen:
    Wixhausen, Falltorstraße 11
    Arheilgen, Rathausstraße 1 Eberstadt, Oberstraße 11
  • Neues Rathaus im Carree, Luisenplatz 5a

Bemerkung
Die Säcke werden aus Arbeitsschutz- und Arbeitskapazitätsgründen nur im Rahmen der zusätzlichen Gartenabfall-Sammlung eingesammelt (nicht bei der Biotonnen-Abfuhr). Für die Bereitstellung der Grünabfälle zur Gartenabfall-Sammlung können vom Abfallerzeuger auch andere kompostierfähige Behältnisse (zum Beispiel Pappkartons oder Papiersäcke aus dem Handel) verwendet werden.

Zweck
Stabiler Sack zur Mehrfachverwendung zum Beispiel für die Selbstanlieferung von Grünabfällen zur Darmstädter Kompostierungsanlage und/oder die Selbstabholung von Kompostprodukten für den eigenen Garten.

Sammlung
-

Entsorgungsanlage
-

Volumen
circa 60 Liter

Material
schwarzer Kunststoffgewebesack, 2 Schlaufen oben, 1 Schlaufe am Boden zum Entleeren, Bodendurchmesser circa 35 Zentimeter

Preis
4,00 Euro pro Stück Endpreis

Verkaufsstellen in Darmstadt
Kompostierungsanlage Darmstadt-Kranichstein, Eckhardwiesenstraße 25

Bemerkung
Wiederverwendbare Säcke helfen, Abfälle zu vermeiden.

Zweck
Sammlung von sauberem Verpackungsstyropor in Gewerbe- und Industriebetrieben.

Sammlung
Abholung durch den EAD nach Terminvereinbarung.

Entsorgungsanlage
Styroporfabrik

Volumen
2.500 Liter

Material
transparenter Kunststoff

Preis
18,75 Euro pro Stück zuzüglich Umsatzsteuer

Verkaufsstellen in Darmstadt
EAD-Recyclinghof, Sensfelderweg 33

Anlieferung und Abholung der Säcke durch den EAD nach Terminvereinbarung über das Servicetelefon 06151 / 13 46 000.

Bemerkung
Bitte nur sauberes Styropor einfüllen, da verunreinigtes Styropor stofflich nicht verwertet werden kann. In Gewerbe- und Industriebetrieben anfallende Styropormengen dürfen nicht über die Gelben Säcke des DSD-Systems entsorgt werden.