Abfall von A-Z

Weihnachtsbäume

Abfallart

kleine Nadelbäume

Herkunft

Darmstädter Privathaushalte

Sammlung
  • Biotonne (120 Liter, 240 Liter), kleingeschnitten
  • öffentliche Sammelstellen für Weihnachtsbäume
  • Direktanlieferung auf der Kompostierungsanlage
Auskunft beim EAD

Servicetelefon 06151 / 13 46 000
Kompostierungsanlage

Entsorgung

Kompostierungsanlage Darmstadt-Kranichstein

Preise/Gebühren

Biotonne, separate Weihnachtsbaum-Sammlung und Direktanlieferung von Kleinmengen (PKW bis 5 Sitzplätze) auf der Kompostierungsanlage für Darmstädter Privathaushalte ohne zusätzliche Gebühr.
Anlieferungspreise der Kompostierungsanlage siehe Kompostierungsanlage.

 
Hinweis

Weihnachtsbäume aus Darmstädter Privathaushalten können im Januar an bestimmten, vom EAD ausgewiesenen Stellen im Stadtgebiet abgelegt werden. Zeitraum und Sammelplätze werden jeweils vor Sammelbeginn in der Presse und auf der EAD-Homepage veröffentlicht.

Voraussetzung

Die Weihnachtsbäume müssen komplett abgeschmückt sein und dürfen nur an den ausgewiesenen Plätzen abgelegt werden.
Bei Entsorgung über die Biotonne darf der Stammdurchmesser 10 Zentimeter nicht überschreiten, weil der Pressmechanismus am Sammelfahrzeug sonst beschädigt werden kann.

Tipp

Bleilametta kann kostenfrei an der Pforte des EAD abgegeben werden.
Weihnachtsbäume aus Kunststoff sind nicht kompostierfähig und gehören daher in die Restabfalltonne.

Umweltschutz

Auf der Darmstädter Kompostierungsanlage wird aus getrennt gesammelten Küchen- und Grünabfällen hochwertiger, hygienisierter, qualitätsgeprüfter Kompost mit RAL-Gütezeichen erzeugt, der als humusreiches Bodenverbesserungs- und Düngemittel auf gärtnerisch und landwirtschaftlichen Nutzflächen zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit eingesetzt wird.