Rubrikbild Der EAD

Seiteninhalt


Datenschutz

Datenschutzerklärung des EAD

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und
Dienstleistungen (EAD)

Sensfelderweg 33
64293 Darmstadt

Service-Telefonnummer 06151/ 13 46 000
Fax 06151/ 13 46 393
E-Mail ead@darmstadt.de


Datenschutzbeauftragte Person: Datenschutzbeauftragte

 

Die folgenden Ausführungen geben Auskünfte darüber, welche Daten im Internetangebot des EAD gespeichert und wie diese Daten behandelt werden. Die folgenden Grundsätze werden neuen Gegebenheiten, zum Beispiel bei rechtlichen Änderungen, laufend angepasst.


Außerdem finden Sie hier einige Hinweise, wie Sie selbst zum Schutz Ihrer Daten beitragen können.


Beachten Sie aber, dass dieses Internet-Angebot Links zu anderen Webseiten enthält. Der EAD kann keine Verantwortung oder Haftung für die Angebote anderer Betreiber übernehmen. Er hat auch keinen Einfluss darauf, dass andere Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.


Verpflichtung zum Datenschutz
Der EAD verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die ihm Daten anvertrauen. Als öffentliche Stelle unterliegt der EAD weitreichenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Hessische Datenschutz- und Informationsgesetz (HDSIG) und das Telemediengesetz (TMG).


Speicherung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden von dem EAD nicht unbemerkt ausgespäht oder gesammelt. Nur solche personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Transaktion willentlich übermitteln, werden elektronisch gespeichert. Die gespeicherten Daten werden durch organisatorische und technische Maßnahmen besonders geschützt.


Techniken zur Verhinderung der unbemerkten Gewinnung personenbezogener Daten seitens der Nutzerinnen und Nutzer (zum Beispiel Sperren von Cookies, Unterdrückung des http-Referres, Verschleierung der anfragenden IP - mehr dazu weiter unten) führen grundsätzlich nicht zu Funktionseinbußen bei der Nutzung der Site als Informationsquelle, können jedoch die Funktionsfähigkeit der Online-Bürgerservices beeinflussen.


Verwendung personenbezogener Daten
Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden nur zu Zwecken verwandt, zu denen sie uns übermittelt wurden oder die der EAD Ihnen vorher mitgeteilt hat. Sie können sich insbesondere darauf verlassen, dass in keinem Fall Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken weitergegeben werden, wenn nicht Ihre ausdrückliche Zustimmung vorliegt.


Speicherung der Nutzungsdaten
Beim Zugriff auf die Seiten des EAD werden automatisch Informationen erfasst. Diese Protokollierung der Nutzungsdaten findet überall, das heißt auf jeder Webseite im Internet, statt. Es handelt sich nicht um eine spezifische Funktion von www.ead.darmstadt.de und den übrigen Seiten des EAD.


Welche Daten werden gespeichert?


Es werden bei jedem Abruf folgende Informationen gespeichert:
• Name der abgerufenen Datei
• Datum und Uhrzeit des Abrufs übertragene Datenmenge
• übertragene Datenmenge
• IP-Adresse des Rechners, von dem die Abfrage abgeschickt wurde
• verwendeter Web-Browser
• wenn der Abruf durch Klicken eines Links erfolgt, die Adresse der Seite, wo der Link steht (sogenannter HTTP-Referrer)


Personenbezogene Nutzerprofile können damit nicht gebildet werden.
Alle gespeicherten Nutzungsdaten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.


Die Speicherung der Nutzungsdaten dient der Gewährleistung der Betriebssicherheit. Der EAD kann damit feststellen, wo in ihrem Angebot Fehler auftreten und entsprechend reagieren.


Web-Analytik
Der EAD möchte ihr Angebot ständig verbessern und attraktiver gestalten. Nur wenn bekannt ist, welche Teilbereiche des Internetangebotes am häufigsten aufgesucht werden, können die Inhalte entsprechend den Anforderungen optimiert werden.


Zur Web-Analytik wird das Programm Matomo (ehemals Piwik) eingesetzt. Matomo ist so konfiguriert, dass die IP-Nummern nur anonymisiert gespeichert wird (letztes Oktett auf 0 gesetzt). Die Web-Analytik erfolgt auf dem Webserver des EAD. Die Daten werden weder weitergegeben noch mit anderen Datenbeständen verknüpft.
Matomo verwendet sog. „Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen.


Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) auf unserem Webserver zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie die Speicherung und Nutzung jederzeit in Ihrem Browser deaktivieren.

So eingesetzt, gilt Matomo im Unterschied zu vergleichbaren Angeboten von Drittanbietern als datenschutzkonform.

 

Verwendung von Cookies
Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es dann, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


Schutz der Nutzungsdaten
Der EAD benutzt ein sicheres Übertragungsverfahren, die sogenannte SSL-Übertragung (Secure Socket Layer), um Ihre Daten zu verarbeiten. Das heißt, dass jede von Ihnen stammende Information mit dieser sicheren Methode verschlüsselt wird, bevor sie an uns gesendet wird.


Betroffenenrechte
Nutzer können in angemessenem Umfang und in angemessenen zeitlichen Abständen im Rahmen der gesetzlichen Regelungen Auskunft über die sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten.


Dabei ist die behördliche Datenschutzbeauftragte des EAD gerne behilflich.


Sind Daten unrichtig, können Betroffene in entsprechender Weise deren Berichtigung verlangen. Die betroffenen Nutzer haben ferner das gesetzliche Recht, die Daten löschen oder sperren zu lassen.

 

Übrigens: Auch wir bitten unsere Rechte zu berücksichtigen

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen – etwa durch Spam-E-Mails – vor.

 

Allgemeine Fragen zur DSGVO

Bei weiterführenden Fragen zum Datenschutz empfehlen wir den Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten des Landes. Der Datenschutzbeauftragte hat einen Beratungsauftrag. Mehr unter: https://datenschutz.hessen.de

 


Themenbox rechts


EAD direkte Links

Abfallkalender und Infomail

Abfuhrtermine und die Anmeldung zum kostenfreien Infomail finden Sie in der Entsorgungsdatenbank.

Klimaschutzprojekt